Laufend Gutes tun

Der dm Firmenlauf Südpfalz hilft!

Die n plus sport GmbH spendet pro Teilnehmer:in 1 € an regionale Hilfsorganisationen und Vereine sowie an Projekte des offiziellen Charity-Partners Plan International Deutschland e.V. Durch die Teilnahme tragen die vielen Firmenläufer:innen somit ganz automatisch dazu bei, diesen Spendenbetrag zu erhöhen! Die Spende des Organisators geht zu 100 % an karitative Einrichtungen. Daher heißt es jetzt "Laufschuhe schnüren für einen guten Zweck".

Seit 2020 unterstützen wir unseren Charity-Partner Plan International Deutschland e.V. Die Kinderhilfsorganisation setzt sich dafür ein, dass Mädchen und Jungen weltweit die gleichen Rechte und Chancen haben und ihre Zukunft aktiv gestalten können. Konkret unterstützen wir mit unserer Spende in diesem Jahr das Projekt Kinder brauchen Bildung in Uganda.

Weitere Informationen zu den Projektaktivitäten finden Sie hier

Laufend Gutes tun

Der dm Firmenlauf Südpfalz hilft!

Die n plus sport GmbH spendet pro Teilnehmer:in 1 € an regionale Hilfsorganisationen und Vereine sowie an Projekte des offiziellen Charity-Partners Plan International Deutschland e.V. Durch die Teilnahme tragen die vielen Firmenläufer:innen somit ganz automatisch dazu bei, diesen Spendenbetrag zu erhöhen! Die Spende des Organisators geht zu 100 % an karitative Einrichtungen. Daher heißt es jetzt "Laufschuhe schnüren für einen guten Zweck".

Seit 2020 unterstützen wir unseren Charity-Partner Plan International Deutschland e.V. Die Kinderhilfsorganisation setzt sich dafür ein, dass Mädchen und Jungen weltweit die gleichen Rechte und Chancen haben und ihre Zukunft aktiv gestalten können. Konkret unterstützen wir mit unserer Spende in diesem Jahr das Projekt Kinder brauchen Bildung in Uganda.

Weitere Informationen zu den Projektaktivitäten finden Sie hier

Starte auch du für den dm Firmenlauf Südpfalz und hilf Sie mit, den Kindern in Uganda einen gleichberechtigten Zugang zu Grundschulbildung zu ermöglichen!

Wie viele Länder in Subsahara-Afrika steht auch Uganda vor großen Herausforderungen, wenn es um den Zugang zu hochwertiger Bildung für Kinder und Jugendliche geht. Nur eines von vier Kindern, die die Grundschule besuchen, schafft es bis zur weiterführenden Schule und nur 40 Prozent der Schüler:innen können nach sieben Jahren Grundschule lesen und schreiben.

Das Projekt Kinder brauchen Bildung hat das Ziel den Kindern in Uganda einen gleichberechtigten Zugang zu Grundschulbildung zu ermöglichen. Zu diesem Zweck werden u.a. sieben Klassenzimmer und 72 Schultoiletten gebaut, Tische und Stühle für 24 Klassenzimmer angeschafft, Lehrmaterial für 7.000 Kinder zur Verfügung gestellt, Fortbildungen von Lehrkräften in kinderfreundlichen Lehrmethoden und Aufklärung zu den Rechten von Mädchen, Menstruationshygiene, sexueller Gesundheit und geschlechtsspezifischer Gewalt umgesetzt.

Um die Situation an den Schulen weiter zu verbessern, wurde u.a. in jeder der sechs Projektschulen ein Kinderclub gegründet und mit Materialien durch das Projekt unterstützt. Die Clubs bieten der Schülerschaft auch die Möglichkeit zu verschiedenen Sportaktivitäten. Es wurden Fußball- und Netzballfelder aufgebaut sowie Sportequipment wie Bälle und Trikots angeschafft, mit dem Zweck, diverse Sportaktivitäten zu ermöglichen. Damit konnte auch die Austragung von Sport-Wettbewerben realisiert werden, an denen andere Schulen teilnahmen. Nicht zuletzt konnte durch die Bereitstellung der Ausrüstung die Attraktivität der Projektschulen gesteigert werden, sodass die Kinder und Jugendlichen stolz sind, zu der Schule zu gehören und sich gern mit ihr identifizieren.

Um darüber hinaus ein deutliches Zeichen für den Schutz von Kindern zu setzen, hat n plus sport die Patenschaft für ein Mädchen in Vietnam übernommen. Weitere Informationen, wie auch Du mit einer Patenschaft ein ganzes Leben verändern kannst, findest Du hier:

Jetzt Pat:in werden!

Wie viele Länder in Subsahara-Afrika steht auch Uganda vor großen Herausforderungen, wenn es um den Zugang zu hochwertiger Bildung für Kinder und Jugendliche geht. Nur eines von vier Kindern, die die Grundschule besuchen, schafft es bis zur weiterführenden Schule und nur 40 Prozent der Schüler:innen können nach sieben Jahren Grundschule lesen und schreiben.

Das Projekt Kinder brauchen Bildung hat das Ziel den Kindern in Uganda einen gleichberechtigten Zugang zu Grundschulbildung zu ermöglichen. Zu diesem Zweck werden u.a. sieben Klassenzimmer und 72 Schultoiletten gebaut, Tische und Stühle für 24 Klassenzimmer angeschafft, Lehrmaterial für 7.000 Kinder zur Verfügung gestellt, Fortbildungen von Lehrkräften in kinderfreundlichen Lehrmethoden und Aufklärung zu den Rechten von Mädchen, Menstruationshygiene, sexueller Gesundheit und geschlechtsspezifischer Gewalt umgesetzt.

Um die Situation an den Schulen weiter zu verbessern, wurde u.a. in jeder der sechs Projektschulen ein Kinderclub gegründet und mit Materialien durch das Projekt unterstützt. Die Clubs bieten der Schülerschaft auch die Möglichkeit zu verschiedenen Sportaktivitäten. Es wurden Fußball- und Netzballfelder aufgebaut sowie Sportequipment wie Bälle und Trikots angeschafft, mit dem Zweck, diverse Sportaktivitäten zu ermöglichen. Damit konnte auch die Austragung von Sport-Wettbewerben realisiert werden, an denen andere Schulen teilnahmen. Nicht zuletzt konnte durch die Bereitstellung der Ausrüstung die Attraktivität der Projektschulen gesteigert werden, sodass die Kinder und Jugendlichen stolz sind, zu der Schule zu gehören und sich gern mit ihr identifizieren.

Um darüber hinaus ein deutliches Zeichen für den Schutz von Kindern zu setzen, hat n plus sport die Patenschaft für ein Mädchen in Vietnam übernommen. Weitere Informationen, wie auch Du mit einer Patenschaft ein ganzes Leben verändern kannst, findest Du hier:

Jetzt Pat:in werden!

2022 gingen die Spenden an:

Turnverein 1861 e.V. im ASV Landau e.V.
 THW Landau
+ Und an den offiziellen Charity-Partner Plan International Deutschland e.V.